Berner Design Stiftung  
Berner Design Stiftung  
Berner Design Stiftung  
Berner Design Stiftung  
Berner Design Stiftung  
Berner Design Stiftung  

  Berner Design Stiftung 
Bestform  
Bestform  
Bestform  
Bestform  
Bestform  
Bestform  

  Bestform 
Berner Design Stiftung  
Berner Design Stiftung  
Berner Design Stiftung  
Berner Design Stiftung  
Berner Design Stiftung  
Berner Design Stiftung  

Als Inspiration für die Inszenierung am Designers’ Saturday diente der neue Webauftritt der Berner Design Stiftung, der durch starke Farben und spielerische Elemente gekennzeichnet ist. Bei der Szenografie spielte das Klangerlebnis eine zentrale Rolle: Der Leitidee «Dreiklang» folgend, schaffte ein Klangvorhang Resonanz für Berner Design. In drei diversen Nischen wurden die Tätigkeiten födern, vermitteln und sammeln präsentiert. Projekte von geförderten Designern, Impressionen der Bestform und der neuen Website sowie Objekte aus der Sammlung verdeutlichten, dass die Berner Design Stiftung mit ihrer Vielfalt an Tätigkeiten und Angeboten im Designbereich eine in der Schweiz einmalige Institution ist.

 

 

 

 

º

| Bild aus dem Projekt «Ich und das Andere», Selbstporträt eines Schülers der Integrationsklasse der BFF Bern, mit der Beteiligung von Marco Frauchiger, Selina Lauener und Benjamin Pogonatos.
| Plakat von Ernst Graf, 1934
| Das Werk des Finalisten der diesjährigen Ausgabe: Johannes Hasselmann.
| Dimitri Reist und Noah Bonsma
| STADTGRÜN BERN
| Swiss Institute New York
| Alain Toni Horst: Gewinner 2015/16
| Adrian Reber, Kollektion AW17/18
14.11.2018
Förderangebote 2019

Bis zum 5. Februar 2019 können sich interessierte Designer*innen wieder für die Förderangebote der Berner Design Stiftung registrieren. Die Deadline für den Dossierupload ist der 19. Februar 2019. Die Registrierung wird in den kommenden Wochen geöffnet.

º


 
07.11.2018
Blickfang 2018

Vom 16. bis 18. November findet in Bern erneut die Blickfang Messe statt. Auch die Berner Design Stiftung ist wieder mit einem Stand vertreten!

 

º

ƒ 16. bis 18. November

º

¤ Bernexpo, Halle 2.0

º

>www.blickfang.com

 
17.10.2018
Designers’ Saturday

Vom 2. bis zum 4. November 2018 findet in Langenthal bereits die 17. Ausgabe des Designers’ Saturday statt. Auch die Berner Design Stiftung ist dieses Jahr wieder mit einem Stand vertreten. Für die Szenografie des Standes, der sich in der Glas Trösch befindet, zeichnet das in Langenthal ansässige Unternehmen P’INC AG Communication Design verantwortlich. Nur so viel sei gesagt: Es wird ein klangvoller Auftritt!

º

>www.designerssaturday.ch

 
26.09.2018
Wettbewerb «tête-à-tête»

º

Der Fachbereich Kulturvermittlung der Abteilung Kulturförderung des Kantons Bern schreibt zum fünften Mal den Wettbewerb tête-à-tête für Kulturprojekte mit Schulen aus. Der Wettbewerb soll Kulturschaffende und Schulen anregen, gemeinsam neuartige Vermittlungsprojekte in allen Kunstsparten zu erarbeiten, die im Schuljahr 2019/20 umgesetzt werden.

º

Erwünscht sind lang andauernde und klassenübergreifende Projekte mit modellhaftem Charakter, die den Schüler/innen eine intensive und partizipativ angelegte Auseinandersetzung mit kulturellen und künstlerischen Inhalten ermöglichen. Die Projekteingaben sollten über einen innovativen Charakter verfügen, der zur Entwicklung von neuen Vermittlungsangeboten dienen kann.

º

Projekteingaben und Bewerbungen von Schulen können bis spätestens 23. November 2018 online eingegeben werden.

º

>www.erz.be.ch

º

 

 
15.08.2018
Eine rasante Ausstellung

Ab kommender Woche geht das Bernische Historische Museum der Geschichte des Grand Prix Suisse nach. Von 1934 bis 1939 und von 1947 bis 1954 lockte das Auto- und Motorradrennen jeweils weit über 100’000 Zuschauer von In- und Ausland nach Bern. In der umfassenden Ausstellung werden unter anderem auch drei Plakate aus der kantonalen Sammlung angewandte Kunst, welche die Berner Design Stiftung betreut, zu sehen sein. Die Plakate, so etwa jenes von Ernst Graf (1934), befinden sich normalerweise, wie der Rest der umfangreichen Sammlung, im Depot des Archäologischen Dienstes des Kantons Bern.

º

ƒ 23. August 2018 bis 22. April 2019

º

www.bhm.ch

º

 
06.06.2018
Förderangebote 2018

Bist Du Designerin oder Gestalter aus dem Kanton Bern? Dann bewirb Dich jetzt für das Förderangebot der Berner Design Stiftung! Bis am 14. August hast Du die Möglichkeit, Dich zu registrieren.

º

Wir freuen uns über zahlreiche Bewerbungen!


 
03.05.2018
BKV-Preis 2019

Der 1851 gegründete Bayerische Kunstgewerbeverein (BKV) fördert
das zeitgenössische Kunsthandwerk und vertritt die Interessen seiner
400 Mitglieder. In der Münchner Innenstadt betreibt der Verein die Galerie
für Angewandte Kunst und das Ladengeschäft KUNST + HANDWERK.

º
BKV-Preis für Junges Kunsthandwerk

º
Zu den wesentlichen Aufgaben des Bayerischen Kunstgewerbevereins
gehört die Förderung des Nachwuchses. Seit dem Jahr 2006 kann der
BKV-Preis für Junges Kunsthandwerk einmal pro Jahr verliehen werden.
Die dotierten Preise sollen den beruflichen Werdegang der Preisträger
auch finanziell befördern.

Ausschreibung

º
Die Ausschreibung richtet sich deshalb gezielt an junge Kunsthandwerker/
innen, die ihre Ausbildung bereits abgeschlossen haben und am Beginn
ihrer beruflichen Entwicklung stehen. Die Ausschreibung ist international
an alle Gewerke gerichtet.

º

ļEinsendeschluss ist der 27. Juli 2018

º

Details zur Teilnahme sind hier zu finden.

 
25.04.2018
Design22

Einmal jährlich öffnet der Design Markt Design22 seine Tore. Dieses Jahr bereits zum sechsten Mal und wieder in der Stadtgärtnerei Bern (Stadtgrün Bern) in der Elfenau. Neu findet der Markt an zwei Tagen statt: Am 15. und 16. Dezember 2018.

º

Interessierte AusstellerInnen können sich bis am 1. Juni 2018 anmelden.

º

‡ºwww.design22.ch

 
27.03.2018
Creative Link und Creative Committed

 

Push für Selbständigkeit in der Kreativwirtschaft

º
Der Creative Hub unterstützt Akteure der Kreativwirtschaft, ihre Produkt-, Dienstleistungs- und Geschäftsideen voranzutreiben und auf den Markt zu bringen. Der Creative Hub bietet verschiedene Förderprogramme, Workshops und Events an, die auf die Bedürfnisse von kreativen Köpfen und auf deren Märkte zugeschnitten sind.

º
Programme
Creative Committed: Ein Workshop-Programm über 6 Monate (je 1 Vormittag pro Monat), das von der Idee bis zum Business-Plan für ein neues Geschäftsfeld oder eine neue Firma führt, mit abschliessender Präsentation vor einer Jury aus Fachexperten. Anmeldeschluss: 16.4.18/15.10.18

º
Creative Link: Kostenloses Coaching-Programm (durch Fach und Branchenexperten) für Akteure der Kreativwirtschaft, mit einer Produkt-, Dienstleistungs- und Geschäftsidee, welche sie weiterentwickeln, vermarkten und lancieren möchten. Teilnehmerzahl: 8-12 Personen nach Bewerbungsverfahren. Anmeldeschluss: 2.4.18/2.10.18

º
Creative Platform: Kooperation mit Designmessen und Verkaufsstellen sowie virtuelles Schaufenster „Vitrine“ mit direkter Verlinkung auf die Webseite der jeweiligen Kreativunternehmer, um den Markteintritt zu erleichtern und beschleunigen.

º
Events: Regelmässige Workshops zu spezifischen Themen, Team-Matching-Events mit Input-Referaten, schweizweite Stammtisch-Abende für Networking und Inspiration.

º
Weitere Informationen und Anmeldeformulare finden Sie unter:
www.creativehub.ch Fragen? info@creativehub.ch

º

Bild: Garten Eden (Mirjam Huwiler, Johanna Widmer & Eva Zuberbühler) www.kollektivvier.ch

 
06.03.2018
Prix Jumelles

Die Fondation Jumelles fördert in enger Zusammenarbeit mit dem Kurszentrum Ballenberg gesamtschweizerisch das zeitgenössische Schaffen und Gestalten mit traditionellen Handwerkstechniken und klassischen Werkstoffen. Noch bis am 30. April 2018 können sich Interessierte für den Prix Jumelles bewerben.


Bewerbungsfrist:
ƒ 30. April 2018


Weitere Information gibt es unter
www.ballenbergkurse.ch/fondation-jumelles

 
08.01.2018
B+R erhält das Auslandstipendium Berlin 2018

Die Berner Design Stiftung vergibt im Auftrag des Kantons Bern das Auslandstipendium Berlin den beiden Grafikern Noah Bonsma und Dimitri Reist (B&R). Das Stipendium umfasst einen sechsmonatigen Aufenthalt (August 2018 bis Januar 2019) im Residenzatelier im Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf sowie einen Beitrag von 12’000 Franken an die Lebenshaltungs- und Reisekosten.

Das Auslandstipendium soll den beiden Grafikern nach der Etablierung ihres Ateliers und der Realisation einiger bedeutender Auftragsarbeiten erlauben, sich vermehrt wieder grundsätzlichen gestalterischen Fragestellungen widmen zu können.

Wir gratulieren!

 
20.12.2017
Ausschreibung Z-art 2018

In den Gewächshäusern der Stadtgrün Bern in der Elfenau findet vom 18. bis 21. Oktober 2018 die zehnte Ausgabe der Z-art-Ausstellung statt. Gestalterinnen und Gestalter können sich bis spätestens 31. Januar 2018 für eine Ausstellungsfläche bewerben.

 

> Ausschreibung

> Weitere Informationen


Anmeldung mit Dossier bis am
ƒ 31. Januar 2018 an:
¤ Sekretariat Z-art
º Claudia Neuburger
º Münstergasse 30
º CH-3011 Bern

¹ sekretariat@z-art.org
www.z-art.org


 
19.12.2017
Atelieraufenthalte 2019 von Pro Helvetia

Pro Helvetia bietet in den Regionen ihrer Verbindungsbüros 2019 dreimonatige Atelier-Aufenthalte an. Schweizer Künstler und Künstlerinnen können sich für Residenzen im arabischen Raum, China, Indien (und weiteren südasiatischen Ländern), dem südlichen Afrika und Russland bewerben. Zudem bietet die Stiftung in Kooperation mit dem Swiss Institute New York Atelier-Aufenthalte für visuelle Künstler (inkl. Performance, Photographie, Neue Medien und Design) im Big Apple an.


Die Bewerbungsfrist läuft bis am 1. März 2018.


Gesuche werden elektronisch via
myprohelvetia.ch entgegengenommen.


Weitere Informationen auf
https://prohelvetia.ch/de/residenzen-gesuche-und-unterstuetzung/ und den Internetseiten der Aussenstellen.

 
04.12.2017
Kiwanis Förderpreis 2017/18

Der Kiwanis-Club Bern-Aare schreibt zum vierzehnten Mal einen Förderpreis aus. Junge Gestalterinnen und Designer aus verschiedenen Gestaltungsbereichen erhalten damit die Gelegenheit, ihre Werke von Fachleuten bewerten zu lassen und in einer Ausstellung der Öffentlichkeit zu präsentieren. Die Werke werden von einer Jury begutachtet und prämiert. Es steht eine Preissumme von CHF 10’000 zur Verfügung.


Anmeldeschluss:
ƒ 30. Januar 2018


> Ausschreibung
www.kiwanis-bern-aare.ch

 
04.12.2017
Winterausstellung Linck Keramik. Jubiläum

Wir feiern dieses Jahr Jubiläum und laden Sie herzlich zu unserer Winterausstellung ein.

 

Zu Ehren von Margrit Linck präsentieren wir nebst unserer Kollektion einen kleinen Rückblick auf unser 75 jähriges Bestehen und einen einzigartigen Entwurf aus den 50er Jahren, den wir als limitierte Edition herstellen.

 

¤ Schmiedeweg 13
º 3048 Worblaufen

 

Öffnungszeiten

¢ DO / FR, 7. / 8. Dezember
º > 12 bis 17 Uhr
¢ SA / SO, 9. / 10. Dezember
º > 10 bis 17 Uhr

¢ DO / FR, 14. / 15. Dezember
º > 12 bis 17 Uhr
¢ SA / SO, 16. / 17. Dezember
º > 10 bis 17 Uhr

 

Werkstattbesichtigung und weitere Öffnungszeiten siehe > www.linck.ch

 
07.11.2017
Berner Design Stiftung an der Blickfang Messe in Bern

Die Berner Design Stiftung ist an der Internationalen Design Messe Blickfang anzutreffen, die erstmals vom 24. bis 26. November in Bern stattfindet. Kommen Sie vorbei!
Die Stiftung unterstützt finanziell auch neun junge Berner Labels für die Teilnahme an der Messe: Ait Selma GmbH, Cousin, DesignYourBike, Thomas Jakobson, SLOWW, Elie GmbH, Adrian Reber, LOST & FOUND accessoires und etris.


Location:
¤ BERNEXPO AG
º Halle 2.0
º Mingerstrasse 6
º CH–3014 Bern


Öffnungszeiten:

¢ FR, 24. November 2017
º > 14:00 – 21:00 Uhr
¢ SA, 25. November 2017
º > 11:00 – 20:00 Uhr
¢ SO, 26. November 2017
º > 11:00 – 18:00 Uhr


> Mehr Informationen hier

 
06.11.2017
B&R erhält das Auslandstipendium Berlin 2018

Die Berner Design Stiftung vergibt im Auftrag des Kantons Bern das Auslandstipendium Berlin den beiden Grafikern Noah Bonsma und Dimitri Reist (B&R). Das Stipendium umfasst einen sechsmonatigen Aufenthalt (August 2018 bis Januar 2019) im Residenzatelier im Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf sowie einen Beitrag von 12’000 Franken an die Lebenshaltungs- und Reisekosten.

Das Auslandstipendium soll den beiden Grafikern nach der Etablierung ihres Ateliers und der Realisation einiger bedeutender Auftragsarbeiten erlauben, sich vermehrt wieder grundsätzlichen gestalterischen Fragestellungen widmen zu können.

Wir gratulieren!

 
03.11.2017
Ausschreibung Loufmeter 2018

Loufmeter bringt einheimisches Modeschaffen auf die Gasse und raus aus den Ateliers. 40 Models und 1 Band unterwegs in der Berner Altstadt. Berner Labels präsentieren ihre neusten Kollektionen.


Am Samstag, 26. Mai 2018, findet Loufmeter zum sechsten Mal statt. Zum Anlass gehören die Modeschau auf der Gasse, der Modeverkauf am Loufmeter-Tag sowie im Anschluss ein zweiwöchiger Loufmeter-Modeverkauf im Globus Bern City.

 

Für die Teilnahme können sich professionelle Modelabels aus dem Kanton Bern bewerben. Ein Newcomer-Label wird 2018 mit einem Startbeitrag der Berner Design Stiftung unterstützt.

Schicken Sie Ihr Dossier, inklusive Fotos der letzten sowie der neusten Kollektion, Lebenslauf, Verkaufsstellen, Webadresse und Kontakt an folgende Postadresse:

 

Loufmeter
Genossenschaft Migros Aare
Kulturprozent/Michaela von Siebenthal
Industriestrasse 20
3321 Schönbühl

Einsendeschluss: 23.12.2017 (Poststempel)


Ausschreibung Loufmeter 2018

 
22.06.2017
Pro Helvetia Ausschreibung Design

Die Schweizer Kulturstiftung Pro Helvetia lanciert den Schwerpunkt «Neue Fördermodelle – Kultur und Wirtschaft». Mit vier unterschiedlichen Massnahmen unterstützt sie innovative Projekte junger Schweizer Designerinnen und Designer entlang der Wertschöpfungskette. Die vier Förderstufen sind auf den Projektfortschritt vom Konzept bis zur Marktlancierung ausgerichtet: Beitrag an die Konzeptentwicklung, Beitrag an die Entwicklung von Prototypen, Produktionsbeitrag und Beitrag an die Projekterweiterung. Die unterstützten Projekte zeichnen sich durch ihre Originalität, formelle und gestalterische Qualität, Durchführbarkeit, ihren Innovationsgrad und ihr Marktverständnis aus.

Die Ausschreibung finden Sie unter diesem Link:
Ausschreibung Design

Eingabetermin ist der 1. September 2017. Wir freuen uns auf zahlreiche Projekte!
Informationen zur Ausschreibung finden Sie auf unserer Webseite unter: www.prohelvetia.ch

 
22.06.2017
Berner Designer gewinnen Preise

swissdesignawards 2017: Johnson / Kingston: Michael Kryenbühl und Ivan Weiss gewinnen einen Schweizer Designpreis für die Gestaltung der experimentellen Webseite für das Musikfestival B-Sides 2016: B-SIDES FESTIVAL 2016 und www.swissdesignawards.ch

johnson/kingston erhielten zweimal Förderbeiträge von der Berner Design Stiftung: 2013 Werkbeitrag, 2016 Förderbeitrag für Vermarktung.

Prix Trouvaille für Golem im Emmental: Das Amt für Kultur des Kantons Bern und die kantonale deutschsprachige Literaturkommission verleihen 2017 sechs Literaturpreise für herausragende Arbeiten. Der Prix Trouvaille geht an Benedikt Eppenberger, Gregor Gilg und Barbara Schrag. Die öffentliche Preisverleihung findet am 4. Juli 2017, 19.30, in der Dampfzentrale in Bern statt: Literaturpreise 2017.

Der Grafikdesigner Gregor Gilg erhielt 2007 von der Berner Design Stiftung einen Werkbeitrag für die Arbeit «The Last Café».

 
08.06.2017
Förderangebote

Die Berner Design Stiftung hat die Förderung in projektbezogene und personenbezogene Angebote unterteilt.


Registrierungstermin vom Oktober 2017 ist abgelaufen. Nächste Eingabmöglichkeiten 2018.

 
26.04.2017
Kick-Off Berner Design Initiative

Die Partner der Designinitative Bern – die Berner Design Stiftung, der Creative Hub, der Impact Hub Bern und der HKB / MA Communication Design –  fördern die Berner Kreativwirtschaft durch gemeinsame Kommunikation, Abstimmung ihrer Angebote sowie deren Bündelung. Sie lanciert und verbreitet Design Entrepreneurship – ein interdisziplinärer kreativer Ansatz, der zur Entwicklung neuer unternehmerischer Ideen führen soll – in der Hauptstadtregion Bern und darüber hinaus. So positioniert sie Bern als «Place to go» für Studieninteressierte im Bereich Design Entrepreneurship, DesignerInnen mit unternehmerischen Interesse und angehende Design EntrepreneurInnen.

An diesem Abend erfährst du Alles über die Ziele der Initiative und kannst dich mit allen beteiligten Partnern persönlich austauschen.

Freitag, 5. Mai 2017, 17.30- 20.30, Impact Hub Bern, Spitalgasse 28, 3011 Bern

Anmeldung hier!

 
26.04.2017
Berner Design Stiftung am Design Festival Bern

Die Berner Design Stiftung ist während des Design Festival Bern im Kornhausforum anzutreffen! Kommen Sie vorbei!

Das Design Festival Bern findet vom 5. bis 7. Mai 2017 statt. Während drei Tagen zeigen Designer ihre Werke in den Bereichen Grafik-, Produkt- und Interaction Design an mehreren Locations in Bern. Gleichzeitig läuft ein Programm bestehend aus Talks, Workshops, Live Paintings, Shops, Konzerten und DJ Sets. Abgerundet wird das Ganze mit Bars und Food Trucks.

Location: Kornhausforum, Kornhausplatz 18, 3011 Bern, Stadtsaal, 1. Stock

Öffnungszeiten: Freitag und Samstag: 11 – 20 Uhr; Sonntag 11- 18 Uhr

Mehr Informationen hier!

 
A r c h i v
Nächste Eingabe: 5. Februar 2019  
Nächste Eingabe: 5. Februar 2019  
Nächste Eingabe: 5. Februar 2019  
Nächste Eingabe: 5. Februar 2019  
Nächste Eingabe: 5. Februar 2019  
Nächste Eingabe: 5. Februar 2019  

  Förderung 
Designer  
Designer  
Designer  
Designer  
Designer  
Designer  

  Designer 
PRO­JEKT- UND PER­SO­NEN­BE­ZO­GENE FÖR­DE­RUNG 2019
Registrierung im Moment noch nicht möglich
Registrierung bis
05.02.19

78

Dossier Upload bis
19.02.19

92

Sammlung  
Sammlung  
Sammlung  
Sammlung  
Sammlung  
Sammlung  

  Sammlung 
LOEB-Eröffnung
| LOEB-Eröffnung
Luso
| Luso
Unbekannt/Anonyme, 1700-1750
| Unbekannt/Anonyme, 1700-1750
Croisière 12 - 14
| Croisière 12 - 14
Dialog/IV
| Dialog/IV
Stiftungsporträt  
Stiftungsporträt  
Stiftungsporträt  
Stiftungsporträt  
Stiftungsporträt  
Stiftungsporträt  

  Stiftungsporträt 
Freundeskreis der Berner Designstiftung
Gute Gestaltung braucht privates Engagement: Werden Sie Freundin oder Freund der Berner Design Stiftung!
#BERNERDESIGNSTIFTUNG
Berner Design Stiftung
  Berner Design Stiftung 
  Bestform 
  Förderung 
  Designer 
  Sammlung 
  Stiftungsporträt